Ausbildung

Paulina Rubio Eberhardt

1977 geboren in Osorno, Chile
lebt in Berlin (Deutschland) 2012

Ausbildung
2010
PIESP: Entwicklungsprogramm für Künstler an der
Escola de Sao Paulo,
in São Paulo, Brasilien
Leitung durch Adriano Pedrosa, Ana Paula Cohen, Beatriz
Milhazes, Carla Zaccagnini, Ernesto Neto, julieta Gonzáles,
Ivo Mesquita, Leda Catunda, Marcos Moraes,
Rivane Neunschwander, Rodrigo Moura, Rosangela Rennó

1996-2002
Akademischen Grad für Bildende Künste, im Fachgebiet
Malerei
an der Universität Finis Terrae, Fakultät der Künste
in Santiago, Chile
Abschluss: Bildende Kunst, Fachgebiet Malerei
2004
Postgraduierten Diplom für Grafik-Design Kunst,
an der Universität de Chile, Fakultät der Künste
Abschluss Postgraduierte Diplom für Grafik-Design Kunst
in Santiago, Chile
PREISEN/ STIPENDIUM
2002
"Auszeichnung III. Ausstellung der Studenten der Universidad
Finis Terrae“,
in Santiago, Chile
2010
PIESP: Entwicklungsprogramm für Künstler an der
Escola do Sao Paulo,
São Paulo, Brasilien
Weiterbildung
2015
Project -/ Sondertag Keramik,
BBK BERLIN
Leitung durch Susanne Jung
in Berlin, Deutschland
2012 - 2015
BBK Berlin Workshops
Leitung durch Barbara Buchmaier, Annette Maetchel, Marisa Maza
2012
Workshop Projektmanagement für Kunst und Kultur
Amt für Weiterbildung
Leitung durch Steffi Weiss
in Berlin, Deutschland
Gruppenausstellungen
2010
“Liquidarte” (Veräuferung der Kunstwerke)
Galerie Mônica Filgueiras
in São Paulo, Brasilien
2010
“Plan de Obra” (Werkplan)
Artespacio Galerie
in Santiago, Chile
2009
“El Pintor y la Fotografía” (Der Maler und die Fotografie)
Ausstellungssaal Universidad de Finis Terrae
in Santiago, Chile
2008
“Expo-artistas” (Expo-Künstler)
Kulturzentrum Borges
in Buenos Aires, Argentinien
2008
“Arte al Límite” (Kunst bis an die Grenzen)
Vorplatz des Burgerzentrums der Rauthaus
in Santiago, Chile
2007
“Combinados” (Coproduktion – zusammenarbeit)
La Ventana Cemicual Galerie
in Santiago, Chile
2003
“Ensayo Visual: Entre lo Público y lo Privado
(Das Öffentlichkeit-das Privat)
Revista Tambor (Trommel Mgazine), 3. Jahrgang Nr. 9
2002
“Lo Opuesto” (Das Gegenteil)
Kulturzentrum Nemesio Antúnez
in Santiago, Chile
2002
III Ausstellung der Studenten
Der Universidad Finis Terrae
Kulturzentrum Montecarmelo
in Santiago, Chile